Mountainbike-Oberschwaben.de
Sie sind hier: Startseite » Rennrad » Deutschland » Ohnhilbentour

Ohnhilbentour

Ohnhilben

Die Tour beginnt in Herbertingen und führt entlag der Bundesstrasse nach Ertingen. Dann geht es weiter über Binzwangen nach Andelingen. Im Kreisverkehr von Andelfingen geht es weiter nach Pflummern. Am Ortsende von Pflummern gehts rechts nach Mörsingen weiter. Von Mörsingen führt die Tour bis zu Kreuzung wo es links nach Upflamör geht. (3 km Steigung). Am Ortsende von Upflamör geht es weiter in Richtung Geisingen. Nach ca. 3 Kilometer gibt es Wegegabelung. Rechts nach Geisingen und links nach Ohnhilben. Die Route führt links nach Ohnhilben weiter. Nach ohnhilben heißt das nächste Ziel Ittenhausen. Dann gehts es weiter nach Inneringen. An der Kreuzung (Richtung Bingen/Emerfeld) geht es links weiter bis nach ca. 600 m rechts ein Wegschild in Richtung Egelfingen weißt. Hier bitte rechts abbiegen an der ehemaligen Pershinganlage vorbei nach Egelfingen. Am Ortsende von Egelfingen (noch vor dem Ortsendeschild) gehts scharf links den Buckel runter in Richtung Bingen. Von Bingen gehts weiter nach Hitzkofen und dann den Buckel Richtung Langenenslingen rauf. Kurz vor Ortende (Wegkreuz rechts) rechts abbiegen in Richtung Heudorf. In Heudorf auf der Dorfstrasse links abbiegen und nach ca. 60 m rechts wieder abbiegen in Richtung Dollhof. Diesem Weg weiter folgen bis Hundersingen und dann weiter nach Herbertingen. Diese Strecke ist sehr verkehrsberuhigt.